Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Folge 8

Best of 2015.

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende.

Mein 2015 war ein turbulentes Jahr. Im Februar flog ich das erste Mal alleine nach New York zur Fashion Week. Mein zu Hause während dieser Zeit, das „Langham Place, NY“, lag direkt an der 5th Avenue.

01 08

Ich war mir nicht ganz bewusst, wie ich mit den bis zu -20 Grad umgehen sollte. Ich habe Manhattan noch nie bei so eisiger Kälte erlebt. Ich schaute mir einige Shows an und kassierte ein tolles Street Style-Clipping während dieser Zeit. Außerdem habe ich zusammen mit dem Filmemacher Jose Martinez Instagram-Short-Films umsetzen können. Schaut euch doch mal die Videos zur New York Fashion Week, Paris Fashion Week oder Milan Fashion Week an!

sylviahaghjoo My Best of 2015 Memories are now up on www.hug-you.com I 🎬 Video by @j2martinez

Nach New York folgten Mailand und Paris und ich freute mich meine Schwester Julia endlich bei mir zu haben. Zusammen schauten wir uns viele tolle Runway-Shows an – es ist zwar die hektischste Zeit des Jahres, dennoch macht es unglaublich viel Spaß so viele modische Eindrücke in kurzer Zeit zu sehen und sich davon zu inspirieren. Die Fashion Week bedarf immer einer gewissen Disziplin. Ein hohes Niveau muss angesetzt werden, um Termine „on time“ wahrzunehmen sowie Shootings, Projekten, Mails, Anfragen und Beiträgen gerecht zu werden. Leichter gesagt als getan. Während der Modewochen müssen wir uns im Voraus schon vorbereiten, um dann organisiert und vorbereitet in den Mode-Monat gehen zu können. Ich möchte euch in diesem Artikel meine „Best of 2015“-Momente vorstellen. Neben der Mode-Wochen ging es für mich das erste Mal nach Los Angeles für das Coachella Festival.

Für mich ist es das ästhetischste Festival weltweit. Es stand schon seit längerer Zeit auf meiner Bucket List! Mein erster Urlaub war unsere Marrakech Reise mit einem Besuch im La Mamounia und dem Royal Mansour. Ich hatte eine Auszeit sehr dringend gebraucht. Anschließend folgte meine unvergessliche Reise nach Dubai, die ihr aus meinem ersten She’s Mercedes Beitrag kennt.

sylviahaghjoo Sundays 🎬 #ShesMercedes #HERroadtrip @mercedesbenz #GLC #Mercedesbenz #VintageVid

Über die Weihnachtstage findet man immer ein wenig Zeit ein Jahr zu reflektieren und sich bewusst zu machen, welche Momente positiv und negativ waren. Ich finde es sehr wichtig einen Abschluss-Report zum Ende des Jahres zu machen und für sich zu entscheiden, welchen Weg man im neuen Jahr einschlagen möchte. Auch Fehler gestehe ich mir immer sehr gerne ein und versuche aus diesen Erfahrungen neue Kraft zu schöpfen sowie aus Situationen zu lernen um die gleichen Fehler nicht noch einmal zu wiederholen. Aber auch die positiven Erlebnisse sollte man sich sehr zu Herzen nehmen und dankbar dafür sein. Eine Eigenschaft die ich versuche jeden Tag umzusetzen: Dankbar für alles zu sein. Ich denke nur dann weiß man diese schönen Dinge im Leben wirklich zu schätzen und nimmt diese nicht als Selbstverständlich an. Genug meiner Weisheiten, ich möchte euch ganz besonders in diesem Artikel meine Lieblingsfotos und Momente zeigen! Danke für ein wunderbares 2015!

Mein Highlight während der Mailänder Modewoche im September war definitiv die Jil Sander SS16 Fashion Show. Für die Show habe ich einen Mantel und eine Tasche von Jil Sander getragen und wurde danach von dem Street Style-Fotografen Jonathan Paciullo nach der Show fotografiert.

Während der Mailänder Modewoche habe ich einen schönen Cashmere Long Pullover von Uzwei getragen, eine Hose von Jil Sander, eine Proenza Schouler-Tasche (ebenfalls über Uzwei) und meinen Lieblingsschmuck von Georg Jensen.

Während der Pariser Fashion Week schaute ich mir das „Acne Studios SS16 Re-See“ an. Ganz besonders cool – diese Monochrome Slipper. Die hätte ich gerne für die anstehende Sommer Saison.

Mein Highlight während der London Fashion Week: Die Burberry SS 16 Runway Show. Neben Poppy und Cara Delevigne saßen in der Front Row Celebrities von A-Z. Die Show hat mir besonders gut gefallen und war definitiv eines meiner Best of 2015 Momente.

Jede Saison freue ich mich darauf die Dior Runway-Pieces zu betrachten und zu fotografieren. Auch dieses Jahr war ich wieder im Frühjahr und im Herbst für das Re-See der Prêt-A-Porter bei Dior in der Avenue Montaigne.

Das Coachella Festival in LA stand schon Ewigkeiten auf meiner To-Do-Liste. Ich wollte es wenigstens einmal in meiner Jugend erlebt haben! Experience Done!

Julia und ich arbeiten nun seit Jahren als Doppelpack und gemeinsam lässt sich mehr umsetzen als alleine. Sie ist nicht nur meine beste Freundin und Schwester sondern auch mein Partner in Crime.

Ein Highlight welches eigentlich nichts mit meiner Arbeit zu tun hat, aber ein Herzenswunsch seit einiger Zeit war: Diese tollen Céline Ohrringe. Ich wollte mir die bereits während der Pariser Fashion Week kaufen, allerdings hatte ich so viel zu tun, dass meine privaten Bedürfnisse leider warten mussten. Meine Freundin Susanne war vor Weihnachten in London und da habe ich die Gelegenheit genutzt sie zu fragen, ob sie vielleicht in London für mich nach den Ohrringen schauen könnte. Und Jackpot, ich habe das letzte Paar erhalten. Ich freue mich so sehr diese nun 2016 endlich zu tragen.

Das Foto hat der Street Style Fotograf Christian von „The Stylograph“ von mir fotografiert. Getragen habe ich ein tolles Fransenkleid von Proenza Schouler über Uzwei.

Außerdem habe ich mich 2015 einer neuen Aufgabe gewidmet und exklusiv für Uzwei und Unger die Instagram-Accounts gepflegt.

Ein Teil von She’s Mercedes zu sein war unter anderem auch ein Highlight, für welches ich sehr dankbar bin. Diese Kooperation hat mir sehr viel Freude bereitet. Als großer Fan von Mercedes-Benz war es mir eine Ehre ein Teil dieses Projekts zu sein.