Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Daimler AG hat sich neu aufgestellt. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher dieser Webseite ist ab dem 01.11.2019 Mercedes-Benz AG.

Datenschutzhinweise (Aktualisierung zum 01.11.2019)

Erster Spieler mit vier Senior-Open-Siegen.

Die letzte Runde der Senior Open 2019 im Royal Lytham & St Annes Golf Club in England stellte die Spieler auf die Probe. Aufgrund von Starkregen musste das Spiel für fast sechs Stunden unterbrochen werden. Bernhard Langer blieb davon unbeeindruckt, notierte an diesem Tag vier unter Par und drehte so einen Rückstand von drei Schlägen in einen Sieg mit zwei Schlägen Vorsprung.

Der Mercedes-Benz Markenbotschafter ist der erste Spieler, der die Senior Open viermal gewinnt. Zuvor hatte er bereits 2010 (Carnoustie, Schottland), 2014 und 2017 (jeweils Royal Porthcawl, Wales) triumphiert. Der Sieg 2019 war zugleich sein elfter Senior-Major-Titel und sein 40. Sieg auf der PGA TOUR Champions. Bernhard Langer ist nun einer von nur drei Spielern, die das gleiche Senior Major viermal gewannen.

Bernhard Langer schlägt einen Golfball aus einem Sandhindernis auf einem Links-Golfplatz.

Ein Rekord nach dem anderen.

Seitdem Bernhard im Jahr 2007 auf der PGA TOUR Champions debütierte, hat er einen Rekord nach dem anderen aufgestellt. Als erster Golfer gewann er zehn Senior-Major-Titel. Er ist bis heute der einzige Spieler, der den Senior Super Grand Slam mit Siegen bei allen fünf Senior Majors erreichte. Im Jahr 2018 gewann er zudem seinen fünften Charles Schwab Cup. Auch das gelang vor ihm noch keinem Spieler.

Seine legendäre Karriere reicht weit in die Geschichte des Sports zurück. Er gewann das Masters in den Jahren 1985 und 1993, war 1986 an erster Position auf der ersten offiziellen Weltrangliste und führte 2004 das Team Europa als Kapitän zum Sieg beim Ryder Cup. Bis heute hat Bernhard über 110 Titel als Profigolfer gewonnen. Egal welche Bestenliste man im Golf betrachtet, Bernhard Langer ist mit großer Wahrscheinlichkeit darauf vertreten – wenn nicht gar als Spitzenreiter. 

Bernhard Langer steht vor einem Mercedes-Benz GLC Coupé.

Athlet und Gentleman.

Seine Kontrahenten verliehen Bernhard den Spitznamen „Mr Consistency“, in Anlehnung an seine Beständigkeit, sein stetes Streben nach der bestmöglichen Leistung – und seine beeindruckende Erfolgsrate mit diesem Ansatz. Als Mercedes-Benz Markenbotschafter verkörpert Bernhard die Werte der Marke: nach dem Besten streben und sich anschließend weiter verbessern.

Mit seiner Professionalität, seinem Erfolgshunger sowie seiner Nahbarkeit für die Fans ist Bernhard Langer eine beliebte und respektierte Persönlichkeit in der Golfwelt und darüber hinaus. Trotz seiner unzähligen Erfolge ist er immer bodenständig geblieben. Seine Stiftung kümmert sich um Kinder, Waisen und Witwen in den Vereinigten Staaten sowie in Deutschland.

Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer.
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 03.08.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.