• #PerfectDrive für The 149th Open.

    G 500:
    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,2–12,6 l/100 km;
    CO₂-Emissionen kombiniert: 301–289 g/km.1

Herausforderung an der Küste.

The Open ist das letzte Major der Saison im professionellen Herrengolf. Es findet auf ausgewählten Linksplätzen im Vereinigten Königreich statt, die eine Qualität gemeinsam haben: Sie ermöglichen eine außergewöhnliche Herausforderung für die Spieler. Mit ihren exponierten Lagen an den Küsten werden das ständig wechselnde Wetter und insbesondere Wind zum integralen Bestandteil des Wettbewerbs.

2021 kehrt The Open an Englands Küste in Kent zurück. Vom 15. bis 18. Juli wird das Turnier in Royal St. George’s in Sandwich gespielt. Die Liste der bisherigen Gewinner reicht zurück bis zum ersten Turnier im Jahr 1860.

Mercedes-Benz Markenbotschafter Rickie Fowler steht vor einer Mercedes-Benz G-Klasse, die speziell für The Open in Gelb livriert wurde.

Die Rückkehr des Claret Jug.

Die Turnierwoche beginnt mit der Rückkehr des Claret Jug am Montag. Im Laufe dieser Zeremonie fährt der Gewinner der letzten Open mit einem Mercedes-Benz am aktuellen Austragungsort vor und bringt die Trophäe zurück zur Veranstaltung.

Dieses Jahr ist der Titelverteidiger Shane Lowry aus Irland, der The 148th Open in Royal Portrush im Jahr 2019 gewann. Er wird in Royal St. George’s eintreffen und die Trophäe an den R&A, den Turnierveranstalter, übergeben. Sobald der Claret Jug wieder bei The Open ist, kann der eigentliche Wettbewerb beginnen.

Francesco Molinari, Sieger von The 147th Open, und Martin Slumbers, R&A, der den Claret Jug hält, stehen vor dem EQC by Mercedes-EQ.

Lange Tradition, strahlende Zukunft.

Da The Open regelmäßig auf den besten Linksgolfplätzen des Vereinigten Königreiches ausgetragen wird, ist das Bewusstsein für den Klimawandel sowie das Wohl von Küste und See besonders ausgeprägt. Der R&A hat daher zahlreiche Initiativen ins Leben gerufen, um die Zukunft und Entwicklung sowohl von Turnier als auch Linksgolf zu sichern.

Mercedes-Benz teilt diese Auffassung. Mit dem Anspruch, ab dem Jahr 2039 eine CO₂-neutrale Neuwagen-Flotte anbieten zu können, hat die Marke bereits langfristige Rahmenbedingungen geschaffen. Angeführt vom EQS, der ersten vollelektrischen Luxuslimousine von Mercedes-EQ, werden zahlreiche weitere Modelle der Marke bei The Open vor Ort sein.

Der EQS by Mercedes-EQ fährt auf einer Straße.

Ein Major gewinnen.

Als Official Car von The Open stellt Mercedes-Benz Mobilität für Spieler, ihre Teams, offizielle und ausgewählte Gäste zur Verfügung. Drei Markenbotschafter kommen ebenso in den Genuss dieses exklusiven Service.

Jon Rahm aus Spanien, aktuelle Nummer eins in der Welt, ist einer der Favoriten auf einen Sieg bei diesem Major. Sowohl Ian Poulter (England) als auch Rickie Fowler (USA) sind dem Siegertitel Champion Golfer of the Year durch einen zweiten beziehungsweise geteilten zweiten Platz schon äußerst nahegekommen. Alle drei wollen das einzige Major auf europäischem Boden gewinnen. Der Wettbewerb bei The Open kann beginnen.

Mercedes-Benz Markenbotschafter Ian Poulter wird im Rahmen von The Open interviewt.
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 28.06.2021, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

8 Alle technischen Angaben sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der jeweils anwendbaren Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.