Navigation

Einer der Besten seiner Klasse.

Ritterschlag für den Mercedes-Benz Energiespeicher.

Im Rahmen der Messe Intersolar Europe launcht Daimler die Mercedes-Benz Energy GmbH. Mit dabei der stationäre Energiespeicher – schon jetzt einer der Besten seiner Klasse.

Photograph: Bettmann / Kontributor / Getty Images

Experten der Bonner Marktforschung EuPD Research haben 152 Hausspeicher untersucht und bewertet. Das nach Preis-Leistungs-Verhältnis, Service und Baumaßen sortierte Ranking wurde nun in der Wirtschaftswoche publiziert. Demnach überragen die stationären Energiespeicher von Daimler die Angebote der Konkurrenz – auch die von Tesla, RWE oder Varta. Dies ist kaum verwunderlich, denn wie bei keinem anderen Energiespeicher werden hier die hohen Qualitätsansprüche des Autobauers mit der herausragenden Kompetenz im Bereich hocheffizienter Batteriesysteme verbunden.

Zudem sieht der Speicherblock nicht nur einfach gut aus, er hat sich auch bereits vor dem offiziellen Unternehmensstart 500 Mal verkauft. Auf der Intersolar werden weitere Speicher ein neues Zuhause finden.

Blühende Energiespeicherlandschaften.

Daimler ist kein Neuling auf dem Energiespeichermarkt. Bereits 2008 investierte man in innovative Energieträger aus dem sächsischen Kamenz und wurde 2009 mit dem ÖkoGlobe-Award ausgezeichnet. Die Deutsche Accumotive und Mercedes-Benz Energy GmbH sind 100%ige Töchter des Daimler Konzerns. Mit ihnen soll der Wachstumsmarkt der batterieelektrischen Energiespeicher erobert werden.

Mit der zunehmenden Verbreitung von Elektromobilität steigt auch die Nachfrage nach Energiespeichern kontinuierlich an. Die Mercedes-Benz Energy GmbH übernimmt ab sofort die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von stationären Energiespeichern der Marke. Einen regelrechten Hype um Energiespeicher hatte zuletzt Tesla mit seiner Powerwall ausgelöst.
Inzwischen buhlen immer mehr Konzerne um die Gunst der Kunden – zu ihnen gehören General Electric und die LG Group. Auch Apple drängt auf den Energiemarkt, allerdings nicht mit Energiespeichern, sondern als eigenständiger Anbieter für Solarstrom.

Lösungen fürs Eigenheim und die Industrie.

Schon jetzt befinden sich 30.000 Speichersysteme in deutschen Eigenheimen. Deutschland ist der wichtigste Markt für Energiespeicher weltweit. Fast 20.000 sollen allein in diesem Jahr hinzukommen – Tendenz steigend. Darüber hinaus bietet die Mercedes-Benz Energie GmbH Komplett-Lösungen für den industriellen Gebrauch. Hierbei werden beispielsweise intelligente Gesamtsysteme entwickelt, die die gesamte Kühlkette vom Kühlhaus bis zum Lieferverkehr steuern können.

Intersolar verpasst?

Wer nicht bei der Intersolar dabei sein konnte, kann sich jederzeit in Rastatt vom Mercedes-Benz Energiespeicher überzeugen: Dort kann man in einem 1:1-Anwender-Modell die gesamten Verwendungsmöglichkeiten des Energiespeichers und sein Potenzial für das Smart Home hautnah kennenlernen.