We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Design philosophy of “sensual purity”.

Since mid-2008 Gorden Wagener is heading the worldwide operating design unit of Mercedes-Benz and all brands of the Daimler AG. With effect from November 2016 he has been appointed as Chief Design Officer at Executive Vice President level.

For him, design defines brands and a holistic approach is essential. Not only the products but also the brands of Daimler AG must be staged perfectly. Therefore, he and his international team are responsible for the design of all brands and products within Daimler AG, including all cars as well as a holistic corporate design of all brands. The focus is on the Mercedes-Benz brand.

Frontal view of different Mercedes-Benz cars and commercial vehicles.

Under his leadership, the new design philosophy of sensual purity, which defines a modern luxury, was created in 2009. It embodies both characteristics „hot“ and „cool“ and thereby expresses an essential aspect of the brand – the bipolarity of emotion and intelligence.

In 2009, he received the title of Professor Honoris Causa from the Moholy-Nagy University of Art and Design in Budapest. In 2010, he was awarded an honorary doctorate from the Technical University of Sofia.

A distinctive signature.

A variety of models bear Gorden Wagener’s signature, such as the new E-Class, C- and S-Class models, the SUVs GLE Coupé and GLC, the Mercedes-AMG GT as well as different showcars such as the Concept EQ, the Vision Mercedes-Maybach 6 and the F 015 Luxury in Motion. Furthermore he is responsible for the design of smart and the commercial vehicles of the company.

Gorden Wagener was born on September 3, 1968, in Essen. After studying Industrial Design at the University of Essen (1990–1993), he specialized his studies in Transportation Design at The Royal College of Art in London. Before he joined Mercedes-Benz in 1997, he worked as an exterior designer at different companies.

An impressive career.

Previous positions within the company:
Chief Design Officer der Daimler AG, Mercedes-Benz Cars, Vans & Daimler Trucks, 2016
Vice President Design Daimler AG, Mercedes-Benz Cars, Vans & Daimler Trucks, 2008
Director Design Strategy and Global Advanced Design, California, 2007
Vice President DaimlerChrysler Research, Engineering and Design North America Inc., 2007
Senior Manager Mercedes-Benz Advanced Design North America, Inc., 2006
Manager Exterior/Interior Styling A-/B-/C-/E-/CLK-/CLS-Platform, 2002
Manager Exterior/Interior Styling R-/ML-/GL-Platform, 1999
Transportation-Designer at Mercedes-Benz Design, 1997
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.