We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.
  • 1

    The new CLA Shooting Brake: Design.

A designer car.

Mercedes-Benz introduced the first generation of the CLA Shooting Brake in 2015: a five-door version, clearly a coupé in terms of its proportions, and yet with considerable effective load space thanks to the roof which continues through to the rear and the rear door. The new CLA Shooting Brake is also a designer car, which in the first instance is emotionally appealing on account of its proportions: a long bonnet, compact greenhouse with coupé-like window lines, muscular shoulders over the rear wheel arch and a supplely crouched rear, which clearly shows its sports car genes. The outline of the frameless windows is identical to the outline of the coupé itself up to the B-pillar. Behind it, the window line runs considerably higher, which makes entering for rear passengers easier. Elongated into the rear, it tapers off into an acute angle. 

The new Mercedes-Benz CLA Shooting Brake 2019: side view.
The new Mercedes-Benz CLA Shooting Brake 2019: side view.

Dynamic style elements.

The distinctive front end tilted forward (“sharknose”) and the elongated bonnet with striking powerdomes form dynamic style elements. The number of character lines has been reduced, for example, the shoulder line has been completely dispensed with. The surfaces are structured with soft sculptural curvatures. These emphasise outlines and proportions and define the vehicle’s character. It is 48 millimetres longer than before, 53 millimetres wider but 2 millimetres lower. The flat headlamps, the low-slung bonnet and the diamond radiator grille with central star mark the typical Mercedes-Benz sports car look. 

Athletic from every angle.

The narrow two-part rear lamps and the license plate positioned in the bumper are typical for the GT rear with a flush transition between the rear bumper and the tailgate. The CLA Shooting Brake strikes an impressive pose on the road and looks athletic from every angle. At 871 millimetres, the boot opening is significantly wider than in the previous model (635 millimetres). In addition, the tailgate can also be opened contactlessly with EASY-PACK and HANDS-FREE ACCESS.    

The new Mercedes-Benz CLA Shooting Brake 2019: rear view.
The new Mercedes-Benz CLA Shooting Brake 2019: interior.

The interior.

The interior of the passenger compartment is identical to that of the coupé. Both CLAs offer unique room architecture, especially on account of the avant-garde instrument panel: the widescreen display is completely free-standing with no hood on the wing-shaped main body of the instrument panel. This stretches continuously from one front door to the other. The lower section of the instrument panel is visually separated from the main body of the instrument cluster by a “trench”. The ambient lighting amplifies this effect, offering a selection of 64 colours, ten colour worlds and various effects in three brightness zones. The three air vents are incorporated here, and their sporty turbine look appeals to the senses even without the lighting.    

Image gallery.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.