We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Dear visitor,

Daimler AG has undergone a reorganization. From November 1st, 2019, Mercedes-Benz AG will be the controller of this website within the meaning of the GDPR.

Privacy Statement (update as of November 1st, 2019)

Exterior: Form and function.

The Mercedes-Benz Future Bus intentionally breaks with conventions, standard design and spatial concepts for city buses. The exterior and interior design is an extraordinary symbiosis of form and function. The front section impresses with its clear layout. Below the windscreen the Mercedes star as a trademark is the centrepiece. The illumination of the paddles left and right in white (manual) and blue (semi-automated) indicate the current driving status of the bus.

The usual doors facing the cockpit and behind the rear axle are omitted – instead passengers enter and leave the bus via two double-width doors between the axles. The rear end also has a new design. The corner pillars are formed like a frame, indicating stability. The rear lights are likewise new. The strip between the rear lights indicates the driving mode: it lights up in blue during semi-automated driving, and in white during manual operation.

The Mercedes-Benz Future Bus intentionally breaks with conventions and standard design and spatial concepts for city buses.
The interior of the Mercedes-Benz Future Bus opens up completely new perspectives on the urban public transport of tomorrow.

Interior: A passenger’s dream.

The interior of the Mercedes-Benz Future Bus opens up completely new perspectives on the urban public transport of tomorrow. The floor covering is in scratched white/light blue with sparkling inserts. A light strip makes orientation in the interior easier. This changes colour between white (manual mode) and blue (semi-automated mode) depending on the operating status of the bus. The passenger seats are arranged along the walls in asymmetrical groups. The seats are shining white shells with a padded surface and a light-green backrest. The design idiom combines classic seat contours with zeitgeist influences.

Information via large monitors.

Apart from its appearance and choice of materials, the Mercedes-Benz Future Bus also breaks new ground with respect to information technology and the associated connectivity. Passengers receive information from two 43-inch monitors. These are embedded in an overhead console in the central zone of the passenger compartment.

Apart from its appearance and choice of materials, the Mercedes-Benz Future Bus also breaks new ground with respect to information technology and the associated connectivity.
The current speed is shown digitally in the centre, and symbolically also the route ahead with the next traffic lights and bus stops, plus the distances to them.

Cockpit: Innovative driver area.

Conventional instruments are replaced by an informative 12.3-inch display with specific information. The current speed is shown digitally in the centre, and symbolically also the route ahead with the next traffic lights and bus stops, plus the distances to them. The central instrument also points out vehicles ahead, or any obstacles on the road, and indicates the distance to them.

If the bus is driven in manual mode by a driver, a second speedometer is added as a dial instrument with segments, and the figures in the digital display become larger.

Image gallery.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

3 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um „WLTP-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.