We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Dear visitor,

Daimler AG has undergone a reorganization. From November 1st, 2019, Mercedes-Benz AG will be the controller of this website within the meaning of the GDPR.

Privacy Statement (update as of November 1st, 2019)

Intelligence, efficiency and connectivity.

The Vision Van is a combination of emotion and intelligence. The design underscores its function as a platform for a fully interconnected logistics concept and renders this concept tangible for the driver. The highly complex technology is stripped down to its fundamentals, thereby making it extremely user-friendly. While the high standards in terms of aesthetics and attractive appearance are never neglected. The Vision Van’s design is hot and cool. As such, it embodies the essential elements of our design philosophy: sensual purity.

The face is defined by the extremely wide windscreen, which curves around to the sidewalls like a high-tech visor. A surprising highlight is the brand's signature radiator grille with integrated LED matrix. Its displays convey the vehicle's intelligence in an impressive manner. The sharp contours of these elements contrast with the vehicle's smooth surfaces, engaging in a fascinating dialogue between passion and emotion, technology and functionality.

The Vision Van is a combination of emotion and intelligence.
Being pared down to a maximum level of functionality the interior design comes in a highly futuristic guise.

Interior design of the future.

The interior of the Vision Van also represents our design philosophy of sensual purity. It strips down highly complex technology to the bare essentials and embodies a seamless transition from interior design to user experience and is characterized by the perfect combination of emotion and intelligence. The deliberate omission of a steering wheel, pedals and centre console provided us with an unusually broad scope for design purposes.

This enabled us to design a sculptural dashboard that spans the entire front of the cab like an arc, creating a wrap-around effect. It is covered in a premium textile that melds the digital world and the interior.

The vehicle also communicates with the driver via the cabin floor.

The cabin floor communicates.

The vehicle also communicates with the driver via the cabin floor. By way of a special effect LED indicators shine in the stainless steel floor, signalling to the driver whether pedestrians or cyclists are approaching, for example. At the rear wall of the driver’s cabin are the package dispenser and the driver’s info terminal providing all the relevant information on the delivery process. This terminal serves as a means of communication between the Vision Van’s autonomously functioning system environment and the driver who is able to fully concentrate on the manual delivery task at hand. It also performs the role of a central control unit to interlink the intelligent vehicle, the automated systems and the information relating to the delivery orders to be carried out.

Ergonomically ideal working place.

At the same time, the interior concept also facilitates the driver’s work procedures. The omission of a steering wheel, pedals and centre console provides for freedom of movement in the driver’s cabin and ensures unimpeded entry into and exiting from the vehicle. The electric drive system does away with the need for a drive line, making it possible to provide the driver’s cab with a level floor. The on-board package dispenser spares the driver the time-consuming and strength-sapping task of searching for and resorting consignments in the cargo space. The driver is able to take receipt of packages at the dispenser in an ergonomically ideal position.

The omission of a steering wheel, pedals and centre console provides for freedom of movement in the driver’s cabin and ensures unimpeded entry into and exiting from the vehicle.

Video.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.