We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Part 1 – Daphne.

7-year-old Daphne gets to go behind the scenes at Mercedes-Benz where the ESF is waiting for her. The experimental safety vehicle represents an even safer future of mobility.
Packed full of surprising and innovative tech and features, the ESF is safety on wheels. And there’s a lot to explore around the car – from light-based communication to concealed interior gadgets.
While the ESF is surely a complex work of engineering, it is designed to be intuitive in order to make pedestrians, cyclists or other drivers just as safe as its own passengers. Daphne shows how intuitive safety can be. 

Part 2 – Ben.

Mercedes-Benz introduced the world’s first airbag to the market. The engineers are constantly exploring ways to improve the brand's important safety technology even more.
Accompanied by an engineer, 10-year-old Ben gets to take a peek behind the thick doors of Mercedes-Benz development where the experimental safety vehicle ESF is about to be introduced.
Packed with new safety technology, the car shows how safe mobility will be in the future. And that includes not only one new type of airbag – but two.

Part 3 – Tyra.

Julien Richert is a safety engineer for Mercedes-Benz and the project lead for the ESF 2019. Together with Tyra, he takes a look at the finished safety concept.
Tyra learns that lights and colours play a big role in making the car communicate with its surroundings, creating what we call informed trust with other drivers, cyclists or pedestrians.
While the turquoise colour represents an activated automated driving mode, signal lights and illuminated panels can also use orange to alert and warn – intuitive and easy to understand. Tyra agrees. The curious 11-year-old explores the ESF and its many features on the exterior and interior and also gets to meet the built-in warning triangle robot.
Packed with surprising technology, the ESF 2019 aims at demonstrating creativity and efficiency in terms of reducing accidents. Its features could soon impact an entire fleet of new Mercedes-Benz models in actual traffic environments.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Product may vary after press date on 04.10.2019.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.