We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Dear visitor,

Daimler AG has undergone a reorganization. From November 1st, 2019, Mercedes-Benz AG will be the controller of this website within the meaning of the GDPR.

Privacy Statement (update as of November 1st, 2019)

Check-in please.

It was a large team that embarked on the creation of an extraordinary photoshoot in the Europa-Park in Rust near Freiburg. It gave rise to two reports, one for Mercedes-Benz Classic Magazine and one for Mercedes Magazine. The cast included four photographic models, a make-up and hair styling specialist, wardrobe specialists, the photographic team, the magazine coordinators and the vehicle backup personnel. Everybody had to go through the security lock before entering the set.

The main characters from Mercedes-Benz Classic.

The 280 SE 3.5 Cabriolet brought to Rust came from the Mercedes-Benz Classic collection. The version with the in-house model designation W 111 E 35/1 was available from 1969 until replacement of the W 111 series in 1971. A total of 1232 units of this convertible version were produced; in 1969 the list price was 30,750 German marks. The V8 engine with electronically controlled fuel injection developed 147 kW/200 hp – at the time a luxurious power output in an outstandingly comfortable car.

Outrageously stylish.

Touring Europe in a large, comfortable convertible sounds like a very agreeable idea. And the Europa-Park in Rust near Freiburg seemed like the ideal location for pictures to match the idea. The Park’s theme areas – lovingly constructed backdrops – are only a stone’s throw from each other: a small town street in France is not far from an Alpine village in Switzerland or an Icelandic fishing port. Modern times are represented in the photoshoot by a 217-series S-Class Cabriolet.

Fire and flame.

Here is a fully set-up and illuminated scene by photographer Benjamin Pichelmann. The Mercedes-Benz cooperation partner Europa-Park supported the shoot with numerous helpers: technicians to prepare the locations, international artists and, not least, catering personnel who kept the team in good heart for two whole nights.

Germany’s largest recreational park.

Covering an area of 95 hectares, the Europa-Park in Rust near Freiburg is Germany’s largest recreational park and the best in the world. More than 100 attractions and international shows await visitors, who are able to find overnight accommodation in five 4-star event hotels owned by the Park. There has been successful cooperation between the Europa-Park and Mercedes-Benz since 2002. More information: www.europapark.de.

Image gallery.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Product may vary after press date on 01.03.2016.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.