We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Dear visitor,

Daimler AG has undergone a reorganization. From November 1st, 2019, Mercedes-Benz AG will be the controller of this website within the meaning of the GDPR.

Privacy Statement (update as of November 1st, 2019)

“Reliable, safe, comfortable, yet still an adventurer.”

Outside my comfort zone: that’s where I feel most comfortable. And to get there, I need companions I can rely on. To put it simply: the G-Class doesn’t limit me. It is reliable, safe, comfortable, yet still an adventurer like me. And the Mercedes-Benz G-Class is a real tough nut – perfect for the harsh conditions of off-roading.

Mercedes-Benz G-Class.
Mercedes-Benz G-Class.

Almost like a wild animal.

I was recently in New Zealand for a while and drove to one of these places few cars are able to reach, where you don’t lay eyes on another soul for hours on end. It’s in places like this that I feel at peace. The landscapes around Queenstown are truly magical, with their softly undulating hills, glaciers and fjords. I can sense the weather conditions there. I see the light, smell the clear air, I absorb everything I see, hear, feel. The sounds, the colours. My daughters say that I become one with the surroundings, almost like a wild animal.

They protect each other.

I’m currently circumnavigating the world on my Pole2Pole tour, travelling from the North Pole to the South Pole and back. It’s a pretty challenging expedition. When you fly over a country, it doesn’t stop being unfamiliar. But if you travel through it by car or on foot, you have the opportunity to discover things about it: the beauty of its nature, for instance, and the ways and needs of its people. My daughters Jessica and Annika are on hand to support me on my expedition. We are a team. And the girls love the two G-Classes. It sounds funny, but through our travels we have established that the two cars really do have different temperaments. They protect each other. Does that sound weird? When you spend such a long time travelling in the G-Class, your view of them changes. They become trusty companions.

Mercedes-Benz G-Class.
Mercedes-Benz G-Class.

“This kind of experience brings us even closer together.”

We’re doing most of the expedition in two G-Classes, and will cover the remainder in my yacht “Pangaea” and on skis – 24,000 miles in total. Without our cars, we couldn’t manage many of the more extreme situations we encounter. And in very hot or very cold conditions, all of us – even me – really appreciate the car’s seat heating and cooling features. So far, we have always succeeded in adapting even to the most severe conditions. I remember a situation in Pakistan, where the roads had been washed away. We were stuck in a small waterway which, before long, grew into a raging torrent. I was terrified of losing our faithful companion. We had to work fast to get the G-Class out of there, and we managed it in the end. This kind of experience brings us even closer together.

A masterpiece of German engineering.

There are absurd, funny moments too. Most recently on the border of Uzbekistan; when we arrived, people immediately began to gather around the cars. Our vehicles really attracted the people. The Uzbeks surrounded us, marvelling at the cars, seeing them as a small miracle: a masterpiece of German engineering. Normally it takes days to cross the Uzbek border, with each and every car being painstakingly checked for drugs and weapons, and personal documents being examined for days. As the border soldiers made their way up to us, I shouted “You can drive the G-Class over the border if you want!” And that was that, we were allowed to cross without delay. The language of the G-Class is understood the world over.

Mike Horn
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Product may vary after press date on 04.12.2017.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.