We use cookies

We want to make our website more user-friendly and continuously improve it. If you continue to use the website, you agree to the use of cookies.

For more information, please refer to our Cookie Statement.

Dear visitor,

Daimler AG has undergone a reorganization. From November 1st, 2019, Mercedes-Benz AG will be the controller of this website within the meaning of the GDPR.

Privacy Statement (update as of November 1st, 2019)

    Ola Källenius paid a visit to the “KICK on Ice” project in Berlin.

    Mercedes‑Benz & Laureus Sport for Good.

    Ola Källenius paid a visit to the “KICK on Ice” project in Berlin.
1 / 1
  • Mercedes‑Benz & Laureus Sport for Good.

    Ola Källenius paid a visit to the “KICK on Ice” project in Berlin.

Sport has the power to change the world!

Across the world, there are far too many children and young people disadvantaged due to their background or external circumstances. Children who have never been given the chance to develop their full potential or make a start towards a successful future. Our children are the very foundation on which the societies of tomorrow will be built and Mercedes-Benz is convinced that every human being has the potential to change the world for the better, help shape the future, take control of their own life and have a positive influence on others. To help the young people uncover their full potential, Mercedes-Benz supports them through physical activity. With its unifying and inspiring power sport can give people hope where there was previously only despair. Sport helps people to stay active, break down barriers and rise above their circumstances – encouraging belief in themselves and their own abilities. In this sense, sport really has the power to change the world.

Mercedes-Benz: Laureus World Sports Awards 2017 – Sport for Good Indigo Youth Movement.

Sport has the power to change the world. Mercedes-Benz is supporting the Indigo Youth Movement project in South Africa.

Ola Källenius’ visit to the “KICK on Ice” final championship in Berlin in 2016.

The involvement of Mercedes-Benz.

The involvement with Laureus began 20 years ago and encompasses everything in which Mercedes-Benz believes. Together, all Laureus partners are committed to offering disadvantaged young people a prospect for their future through sport, enabling them to identify their personal strengths and learn how to get the best out of their abilities. Laureus and Mercedes-Benz complement each other, because they both believe in the power of passion, determination and perseverance. Laureus imparts these qualities to young disadvantaged people through the medium of sport. Both enrich the lives of millions of young people, because, to change the world, we need to keep moving.

We are Laureus.

The Laureus Sport for Good Foundation is currently funding over 180 projects in 40 countries that fight against violence and discrimination, including world wide social sports projects with the goal of combating conflict and violence in particular. Mercedes-Benz supports the Foundation not only financially, but above all on a highly personal level. For example, members of the company’s Board of Management have become patrons of various projects all over the world. The Laureus World Sports Academy with over 60 of the greatest sports personalities of all time and 180 celebrity ambassadors regularly attend the sports projects to motivate children and young people within sport and to give the projects public attention and recognition.

Mercedes-Benz: Laureus World Sports Awards – Indigo Youth Movement.

Mercedes-Benz on a visit to Indigo Youth Movement in South Africa, one of the 180 projects it sponsors around the world.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Product may vary after press date on 27.07.2017.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

7 Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.