• The EQS electrifies the 2021 Laver Cup in Boston.

The Laver Cup is back.

The Laver Cup, initiated by Mercedes-Benz Brand Ambassador Roger Federer, can finally be staged again this year following its cancellation in 2020 due to the pandemic. From 24 to 26 September 2021, the global tennis elite will compete in the event for the fourth time since 2017, with the venue being the US coastal city of Boston. Mercedes-Benz has been the global sponsor of the Laver Cup since its inception. After 2018, this is the second time the tennis tournament takes place in the United States; three years ago, the players served in Chicago.

The EQS and the Laver Cup trophy in front of the arena in Boston.

Roger Federer not competing for the first time.

For the first time this year, Roger Federer is not able to take part in the event due to a knee injury. Having to cancel his own tournament is particularly bitter for the Swiss tennis champion. “It’s phenomenal what has happened since the first event in 2017: the team spirit, the fans and, above all, the great atmosphere make the Laver Cup one of my personal highlights in the tournament calendar,” says Roger Federer. “I am disappointed that I cannot participate this time because of my knee injury. Next year in London, I definitely want to be back playing.” The Mercedes-Benz Brand Ambassador will eagerly follow the duel of Team Europe against Team World – this year, however, only from afar.

Laver Cup 2021. Roger Federer in front of the EQS.

Team Europe versus Team World.

At the fourth edition of the competition between Team Europe and Team World, fans can once again expect to see enthralling matches and many sporting highlights. Both teams compete with six players each. Four matches are played on each of the three tournament days – three singles and one double. The winning team scores points for each match: one on Friday, two on Saturday and three on Sunday. A minimum of 13 points is necessary to win the Laver Cup, so the winning team can only be decided on Sunday. The tournament is guaranteed to be exciting and entertaining from the first minute to the last.

Roger Federer in the EQS.

The EQS electrifies Federer and the Laver Cup.

With the new EQS, Mercedes-Benz is also setting a strong impulse in terms of electromobility. At a joint action day in Switzerland, Roger Federer had the opportunity to test the new all-electric model. “I am blown away. The long range is ideal for me as a tennis pro. And I love the Hyperscreen. The high interactivity makes you feel connected to the car – you get a whole different closeness. For me, the EQS represents a new generation of vehicles.”

Laver Cup 2021. Roger Federer in front of the EQS.
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Product may vary after press date on .

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

8 Alle technischen Angaben sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der jeweils anwendbaren Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.