Antriebskonzepte

Mobilität der Zukunft.

  

Entdecken Sie die Antriebe der nächsten Fahrzeuggeneration.

Antriebskonzepte

Mobilität der Zukunft.

  

Entdecken Sie die Antriebe der nächsten Fahrzeuggeneration.

GLC F-CELL mit EQ Power. Elektromobilität und die Brennstoffzelle.

Kombiniert mit der Plug-in-Technologie bietet die Brennstoffzellentechnologie ein Maximum an Komfort und Effizienz.

GLC F-CELL mit EQ Power. Elektromobilität und die Brennstoffzelle.

Kombiniert mit der Plug-in-Technologie bietet die Brennstoffzellentechnologie ein Maximum an Komfort und Effizienz.

Die Brennstoffzellentechnologie ist integraler Bestandteil der Antriebsstrategie der Daimler AG. Denn der Vorteil liegt auf der Hand: hohe Reichweite bei gleichzeitig kurzen Betankungszeiten. Ab 2017 startet eine neue Fahrzeuggeneration auf Basis des Mercedes-Benz GLC. Der GLC F-CELL verfügt über eine große Lithium-Ionen-Batterie. Der ca. neun kWh starke Akku dient als zusätzliche Energiequelle für den Elektromotor und lässt sich erstmals auch extern per Plug-in-Technologie aufladen. Die Kombination des Brennstoffzellen- und Batteriesystems bietet ein Maximum an Effizienz und Komfort. Der GLC F-CELL erreicht damit eine kombinierte Reichweite von ca. 500 km im NEFZIm realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse..

GLC F-CELL mit EQ Power entdecken.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Antriebskomponenten des GLC F-CELL mit EQ Power. 

GLC F-CELL mit EQ Power entdecken.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Antriebskomponenten des GLC F-CELL mit EQ Power. 

Erfahren Sie mehr über den Plug-in-Hybrid Antrieb von Mercedes-Benz.

EQ Power. Mehr Power, weniger Verbrauch.

EQ Power. Mehr Power, weniger Verbrauch.

Beim Plug-in-Hybrid sorgen Elektro- und Verbrennungsmotor für den Vortrieb. Bei diesem Konzept besteht die Möglichkeit, die HV-Batterie des Fahrzeugs zusätzlich zur Rekuperation an einer Steckdose oder Ladestation aufzuladen. Durch die leistungsstarke Lithium-Ionen-HV-Batterie können längere Strecken rein elektrisch zurückgelegt werden. Mercedes-Benz hat für seine Plug-in-Hybride einen modularen Baukasten entwickelt: Vier- oder Sechszylinder-Ottomotoren werden mit Hybrid Modulen und Batterien verschiedener Leistungsstufen kombiniert.

  • Bis zu 33 km rein elektrisches Fahren möglich.
  • Extrem geringer Verbrauch, insbesondere im Stadtverkehr, wenn rein elektrisch gefahren wird.
  • Batterie kann über Steckdose, Rekuperation und den Motor geladen werden.

EQ Power-Antrieb entdecken.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Antriebskomponenten des Plug-in-Hybrid-Antriebs.

EQ Power-Antrieb entdecken.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Antriebskomponenten des Plug-in-Hybrid-Antriebs.